Smart Repair - vom BEULENHEILER®


Smart Reparatur

Unter diesem „neudeutschen“ Begriff SMART werden keine genauen Reparaturrichtlinien dargestellt, sie haben aber eins gemeinsam: sie beseitigen materialsparend und mit wenig Arbeitsaufwand kleine Beschädigungen!

Um für jedes Fahrzeug eine zeitwertgerechte Reparatur zu gewährleisten, bieten wir unseren Kunden wenn möglich lackschadenfreie Ausbeultechniken an, z.B. drücken /kleben -ziehen und elektronisch glätten.

Kostensenkend wirken sich bei diesen Techniken die punktuelle Arbeitsweise unter Verzicht auf eine Demontage der zu behandelnden Teile und damit eine geringere Werkstattstandzeit des Fahrzeugs aus.

Erwarten Sie aber keine Wunder … denn ein 100%ig "unsichtbar" machen geht nicht.

Wir sollten daher vorher gemeinsam erörtern, was wie und wo am besten geht.

BEULENHEILER® das durchdachte Reparatursystem!

Wenn Sie also einen Kratzer bei den gerade so beliebten mobilen Smart- und Spot-Reparateuren auf einem Baumarktparkplatz entfernen lassen - während Sie zB. Tapeten kaufen - sieht die Rechnung schon anders aus. Der hier erzeugte Sprühnebel landet selbstverständlich unmittelbar und ohne aufwendige Trockenkabine und Filteranlage direkt in der von Mensch und Tier frequentierten Umwelt. Der noch feuchter Lack an Ihrem Fahrzeug kann kleine Staub- und Feuchtigkeitspartikel aufnehmen und umschliessen – das schaut dann schon mal sehr billig aus!

Ob Sie jemals den Anbieter zwecks Reklamation wieder dort antreffen werden, kann er Ihnen nur selbst verraten. Auch muss ein Wort über die Nachteile solcher Methoden (SMART-Repair und Spot-Repair) verloren werden. Jeder möchte billige und schnelle Instandsetzungen haben!

Es handelt sich hierbei nicht um ein Allheilmittel.

Dieser Techniktrend ist ein Boom der Anbieter, die mit vergleichsweise geringem Aufwand und ohne hochwertige Werkstattausstattung sowie ohne kostspieligen Personalapparat und mit nicht immer guter Ausbildung arbeiten! Ob Smart-Repair in Frage kommt, hängt im Gegensatz zu konventionellen Reparaturmethoden von dem Schadenbild ab. Beilackierungen bieten sich an, wenn die Beschädigungen in der Nähe einer Sicke oder einer Spalte sind. Diese ohnehin bestehenden Kanten der Karosserie ermöglichen ein unmerkliches Auslaufen des frischen Lacknebels und verhindern so den optischen Kontrast zwischen Originallack und neuer Lackoberfläche. In allen anderen Bereichen sieht man an diesen Stellen die vorgenommene Ausbesserungsarbeit noch deutlicher.

Das lässt sich reduzieren, indem die zu verwendende neue Farbe nicht mit der ursprünglich auf dem Fahrzeug aufgebrachten Lackfarbe gleich ist. Gerade auf speziellen Bereichen verändert sich der Lack in Laufe der Jahre. Dann kann es Sinn machen, für die Lackierung einen neuen Farbton zu wählen, der dem Ist-Zustand nahe kommt und nicht einen, der dem Originallack gleicht. Die bestmögliche Kombination lässt sich somit mit einem Lackmischcomputer berechnen.

Sie sehen, auch Smart-Repair Methoden profitieren deutlich von einer professionellen Werkstatt und dem jahrelangen Know-How eines gelernten Autolackierers. Deswegen beraten wir Sie immer vorher unverbindlich über die technischen Möglichkeiten und finanziellen Alternativen einer Schadenbeseitigung.

Aktuelle Einträge

MÖNCHENGLADBACH

02161 648377

LACK & BLECH

Frank Stöcker
Krefelder Straße 510
41066 Mönchengladbach

Bitte keine Preisanfragen per E-Mail.

Bildschirmfoto 2020-10-07 um 10.59.27.pn